Basisseminar Bekleidungstechnik

Seminartermin: Montag, den 3. Juni bis Mittwoch, den 5. Juni 2024

Seminarzeiten:
Montag:    13:45 – 17:15 Uhr
Dienstag:  09:00 – 17:15 Uhr
Mittwoch: 09:00 – 13:00 Uhr

18 Unterrichtseinheiten, davon 5 Stunden im Praxislabor

Kosten:
785,00 € netto
Bei Stornierungen nach dem 05.05.2024 ist die volle Seminargebühr zu entrichten.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte
  •  Mitarbeitende im Design, Marketing, Einkauf, Technik, Qualitätsmanagement, Produktmanagement
  • Interessierte
  • QuereinsteigerInnen

Ziel:

Das Basisseminar Bekleidungstechnik bietet eine umfassende Einführung in die Grundlagen der Bekleidungstechnik. Die Teilnehmenden erhalten ein fundiertes Verständnis für die Konfektionierung von Bekleidung. Zusätzlich beinhaltet das Seminar auch praktische Einblicke in die Bekleidungsindustrie. Die Teilnehmenden haben die Chance das Konfektionstechnische Labor der Hochschule Niederrhein Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik zu besichtigen. Neben der Wissensvermittlung bietet das Seminar durch ein gemeinsames Abendevent auch die Möglichkeit zum Networking und Austausch mit ExpertInnen und anderen Teilnehmenden.

Inhalte:

  • Maße und Konfektionsgrößen
  • Grundbegriffe der Schnittentwicklung
  • Zuschneidetechniken
  • Bügeln und Fixieren
  • Verarbeitungs- und Fertigungstechnik
  • Organisation der Bekleidungsherstellung
  • Digitale Produktentwicklung

 Montag: 13:45-17:15 Uhr

  • Grundlagen der Bekleidungskonfektion
  • Bekleidungsgrößen und Maße
  • Kollektionsentwicklung
  • Grundbegriffe der Schnittentwicklung
  • ab 17:30 Uhr Come Together im Gästehaus der Textilakademie NRW

Dienstag: 09:00 – 17:15 Uhr

  • Digitale Produktentwicklung
  • Besichtigung im VirtualLAB
  • Zuschneidetechniken + Zuschnitt im CutterLAB der Hochschule Niederrhein
  • Bügeln und Fixieren
  • Maschinen der Nähtechnik
  • Nähstichtypen und Nähnähte

Mittwoch: 09:00 – 13:00 Uhr

  • Alternative Fügeverfahren
  • Führung im Konfektionstechnischem Labor + Maschinenvorführungen u.a. auch Stickerei
  • Fertigungsverfahren und Fabrikplanung

Dozentinnen:

Clara Hermsen

M.Sc. Textile Produkte Schwerpunkt Bekleidung I Herrenmaßschneiderin

Antje Christophersen

Expertin für digitale Produktentwicklung I Dipl. Ing. Textil- und Bekleidungstechnik I Wissenschaftliche Mitarbeiterin im VirtualLAB der Hochschule Niederrhein

Gabi Feltgen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Niederrhein im Bereich Verarbeitungstechnik I Expertin im Bereich alternative Fügeverfahren

Fördermöglichkeit:

Für dieses Weiterbildungsangebot kann ggf. ein Bildungsscheck genutzt werden. Für Teilnehmende aus NRW ist dies der „Bildungsscheck NRW“, mit dem unter bestimmten Voraussetzungen 50 % (bis max. EURO 500,00) der Kursgebühren für eine berufliche Weiterbildung als Zuschuss gewährt werden.

Weitere Informationen unter Bildungsscheck NRW. Für Teilnehmende aus anderen Bundesländern sind teilweise ähnliche Angebote verfügbar.

Hinweise:

  • Für Übernachtungen steht Ihnen u.a. das direkt neben dem Akademiegebäude gelegene Gästehaus der Textilakademie NRW zur Verfügung. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an den Betreiber: freiraumamcampus.de
  • Getränke und Speisen stehen u.a. im Bistro des Gästehauses oder der Hochschulmensa zur Verfügung (Selbstzahler).
  • Es gelten die AGBs der Textilakademie NRW – Weiterbildung GmbH

Zulassungsvoraussetzungen:
Für dieses Seminare sind keine Zulassungsvoraussetzungen nötig.

Zur Anmeldung Download

Ort:

Textilakademie NRW
Rheydter Straße 329
41065 Mönchengladbach

Kontakt:

Clara Hermsen
hermsen@textilakademie.de
+49 173 5316464